Einfach klein

Herzlichen Glückwunsch zum 2. Nestling

Liebe Kathrin,

nun ist er da, euer neuer, kleiner, Nestling! Dieser Moment, wenn dieses winzige Wesen endlich in deinen Armen liegt, du ihn riechen, küssen und streicheln kannst. Wie ergreifend diese ersten vergänglichen Momente sind… Sie erscheinen so stundenlang und vergehen doch im Flug.

Plötzlich bist du Mama von 2 Kindern! Doppelt so viel Verantwortung. Doppelt so viele Erwartungen an dich. Und auch mindestens doppelt so viel Liebe. Freude. Glückseligkeit.

Ihr beiden seid nun Eltern von zwei kleinen Menschen. Eure Erstgeborene ist plötzlich “große” Schwester. Was für eine Veränderung! Wie geradezu riesig einem plötzlich das erstgeborene Kind scheint, mit dem neuen Winzling im Arm…
Mit der Geburt eures Babys wird eure ganze Welt wohl vorübergehend Kopf stehen, ihr alle werdet euren Platz in der “neuen” Familie erst finden. Aber so viel verrat´ ich euch schon mal: es wird GROßARTIG!!!
Es wird turbulent, es wird bunt, es wird LAUT und verrückt. Es kommen Tage, da werdet ihr eure Augen kaum öffnen können vor Müdigkeit. Eure Wohnung wird aussehen, als wäre ein wild gewordener Esel hindurchgaloppiert (oder auch 2 Esel…).
Die Kinder werden weinen, mit Vorliebe beide gleichzeitig oder auch der eine gerade dann, wenn der andere sich beruhigt hat…
Es wird manches Mal so anstrengend sein, mit beiden Kindern aus dem Haus zu kommen, dass wenn du dann verschwitzt und erschöpft mit beiden aus der Tür bist vergessen hast, wo ihr eigentlich hin wolltet.
Es wird Streit geben zwischen den Kindern, um den Platz auf dem Sofa, wer zuerst ein Wasserglas bekommt und um die letzte halbe Weintraube, als gäbe es kein Morgen.
Die Kinder werden sich genau an dem Tag mit Filzstiften beide Augen schwarz anmalen (den wasserfesten natürlich), wenn ihr zum Fotografen wolltet und unterwegs sich natürlich dann von oben bis unten nass machen, wenn du KEINE Wechselsachen dabei hast…
Und natürlich sich gegenseitig und euch mit Magen-Darm-Virus anstecken, aber immer erst dann, wenn das Bett gerade frisch bezogen ist…

Kurz gesagt, es wird eine Achterbahnfahrt, bei der du nie weißt, was hinter der nächsten Kurve passiert.

umarmen

Aber dann gibt es da vor allem die Momente, in denen die große Schwester ihren kleinen Bruder zärtlich küsst und ihm ihr liebstes Spielzeug überlässt.
Die Nächte, in denen sie nachts im Bett Händchen haltend schlafen und sich aneinander kuscheln.
Die Momente, in denen der Papa beide Kinder auf dem Schoß hat und du vor Liebe zerfließen könntest (da kommen dann die Hormone um die Ecke und machen ´ne Fanfare…).
Die Augenblicke, in denen beide Kinder dich ansehen, und du in ihren Augen versinkst, denn alles was du siehst ist bedingungslose Liebe.
Die Sekunden, Minuten, Stunden die du deine Kinder an der Hand und im Arm hältst und spürst, wie deine Liebe in jedem Moment nur stärker wird, so dass du manchmal glaubst, mehr Platz ist doch in (m)einem Herzen gar nicht…
Diese immer wieder kehrenden Momente der absoluten Glückseligkeit, der Perfektion, der Vollkommenheit dieser wundervollen, -deiner wundervollen- Familie.

Bei aller Anstrengung, allem Krach, aller Kraft, die es manchmal kostet, zwei kleinen Menschen beim Aufwachsen zuzusehen, so ist es doch immer mindestens doppelt so schön, doppelt so viel Glück und Liebe.

Liebe Kathrin, lieber Thomas, ich finde, nichts ist so wundervoll -nach der Geburt des ersten Kindes- wie die Geburt des Zweiten! Ich wünsche euch einen ruhigen und entspannten Start mit eurem neuen Nestling und viel Gelassenheit für die stressigen Tage sowie genug Ruhe, die schönen Momente zu genießen.

Herzlichen Glückwunsch zum Nestling Nr.2!!! <3

4 Kommentare zu “Herzlichen Glückwunsch zum 2. Nestling

  1. Katharina

    Wow, Franzi, so ein toller Brief! Nun freue ich mich richtig darauf, meine zwei Kleinen gleich vom Kindergarten abzuholen. Es ist alles so, wie du es geschrieben hast, genau so! Danke!
    Und Kathrin vom nestling wird uns auf ihrem tollen Blog an ihren Erfahrungen teilhaben lassen – ich freu mich schon darauf.
    Liebe Grüße,
    Katharina

  2. Franziska

    Hallo Franzi,

    Ich möchte dir ein Kompliment aussprechen. Denn genauso wie du es beschreibst, so ist es auch.

    Ich habe zwei Kleinkinder mit einem Altersunterschied von 12 Monaten. Es ist wirklich anstrengend, vorallem mit Baby 3 im Bauch, aber es ist doppelt so schön.

    Sie streiten sich heftig und lieben sich innig. Wehe einer bekommt das Fläschchen vor dem anderen, wehe eine bekommt etwas zu Essen und der Andere nicht. Und dann liebevolles Spielzeugtauschen, Händchen halten mit Papa in der Badewanne planschen. Herzzerreißend schön.

    Vielen Dani für diesen schönen Worte an alle mehrfach Mamis

  3. Sabine G.

    So ein schöner Brief! Und so wahr! Der Esel hat bei mir eine Lacher ausgelöst und die Beschreibung der vielen tollen positiven Momente eine kleine Freudenträne kullern lassen- wirklich ganz toll geschrieben. Und auch wenn wir noch nicht so lange 2 Kinder haben (unser Lütter ist 5 Monate alt), so war es doch von Anfang an genau so wie du es beschrieben hast!

  4. Pingback: Zweifach-Mama: Warum ich gerne Mutter von zwei Kindern bin - Nestling

Hinterlasse einen Kommentar zu Sabine G. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>